Das Unternehmen

Die Firma Freudenstein Edelstahlbau wurde 1994 durch Dipl.-Ing Thomas Freudenstein als kleinst Betrieb gegründet. Hauptbeschäftigung waren am Anfang hochwertige Yachtbeschläge für Segelyachten.

Mit den wachsenden Aufgaben stand auch ein Umzug in eine neue Fertigungshalle an, der 1997 durchgeführt wurde. Von nun an war die Firma in der Gemeinde Oeversee ansässig. Durch die vergrößerte Produktionsfläche auf ca. 800 m² konnten neue Geschäftsbereiche erschlossen werden, wie Fertigungen für Lebensmittel- und Pharmatechnik. Einen großen Bereich der Firma nimmt die Produktion von Yachtbeschlägen im höchsten Qualitätsstandard ein.

Mittlerweile ist die Firma weiter expandiert, so dass 2007 ein weiterer Umzug in eine größere Produktionshalle in Tarp anstand.


www.schleswig-holstein.de Dieser Umzug wurde gefördert vom Zukunftsprogramm Wirtschaft mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe " Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur " und aus Landesmitteln in Zusammenarbeit mit der Investitionsbank Schleswig Holstein.


Besonderer Wert wird in die Ausbildung neuer junger Fachkräfte gelegt. Seit Firmengründung wurden mehr als 20 Lehrlinge ausgebildet. Jedes Jahr kommen drei weitere Lehrlinge hinzu.